Hannover 96 gewinnt erneut ungeschlagen die Regionsmannschaftsmeisterschaften
der Schüler.
Mit 4 Siegen gegen Arminia Hannover (6:1), SV Frielingen (6:1), TTC Helga (6:1) und TSV Bemerode (6:0).
Das ist der dritte Titel für 96 in Folge!

Zweiter wurde Arminia mit 3:1 Siegen vor Frielingen (2:2), TTC Helga (1:3) und Bemerode (0:4).

Bei den Schülerinnen gab es mit dem TuS Seelze ledigliche eine Meldung, so dass der Pokal kampflos übergeben werden musste.

Alle Teilnehmer der RMM:

Am 21.02.2015 wurden beim FC Schwalbe Döhren, unter Leitung von Frank Staske,
die Regionspokalmeisterschaften in den diversen Klassen ausgetragen. Die Sieger
nehmen am Bezirkspokal (22.03.2015 in Bad Pyrmont) teil.

Ergebnisse Herren C:
TSV Anderten - FC Bennigsen II 5:0
FC Bennigsen - Badenstedter SC 0:5
Badenstedter SC - TSV Anderten 5:4

1. Badenstedter SC
2. TSV Anderten
3. FC Bennigsen


Ergebnisse Herren D:
Badenstedter C II - TSV Wettmar 5:1
TSV Wettmar - FC Schwalbe Döhren 5:4
FC Schwalbe Döhren - Badenstedter SC II 5:2

1. FC Schwalbe Döhren
2. Badenstedter SC
3. TSV Wettmar


Ergebnisse Herren D:
Halbfinale:
Post Lehrte - TSV Wettmar 5:3
Jugend SV - FC Schwalbe Döhren II 1:5
Spiel um Platz 3:
TSV Wettmar - Jugend SV 1:5
Finale:
Post Lehrte - FC Schwalbe Döhren II 3:5

1. FC Schwalbe Döhren II
2. Post Lehrte
3. Jugend SV
4. TSV Wettmar II


Bereits Qualifiziert:
Herren B: SV Frielingen und SG Misburg
Damen D: FC Bennigsen
Damen E: FC Bennigsen II

Laut Beschluss des Kreistages 2012 müssen alle Vereine, die 2 oder mehr Mannschaften im Erwachsenenspielbetrieb gemeldet haben, einen lizenzierten Schiedsrichter oder WO Coach in ihren Reihen haben. Wird diese Vorgabe seitens des Vereines nicht erfüllt, so wird für den Verein ein Ordnungsgeld in Höhe 50 Euro / Saison ausgesprochen. Stichtag ist jeweils der 01.07. eines Jahres.

Im Jahr 2014 hat der TTVRH e.V. nun erstmalig gegen Vereine Ordnungsgelder in Höhe von 50 Euro ausgesprochen, weil diese nicht den erforderlichen Schiedsrichter oder WO - Coach hatten. Da wir zeitgleich auch feststellen mussten, dass die Anzahl der Vereine ohne Schiedsrichter / WO – Coach größer als erwartet war, haben wir uns entschlossen in diesem Jahr noch zwei WO - Coach - Ausbildungen in Hannover anzubieten.

Vor diesem Hintergrund werden am

a.)    Samstag, 16. Mai 2015, 10:00 – 18:15 Uhr 

b.)   Samstag 11.Juli 2015, 10:00 – 18:15 Uhr 

(Klicken sie hier um direkt zur Anmeldung zu gelangen)

WO - Coach - Lehrgänge in der Akademie des Sportes, Ferdinand - Wilhelm - Fricke - Weg 10 in 30169 Hannover angeboten. Als Referenten werden Hans Teille und Stefan Braunroth die Veranstaltungen begleiten.

Da viele der Kreisschiedsrichterlizenzen in diesem Jahr auslaufen werden, und sie somit u.U. im Jahr 2016 ohne Schiedsrichter / WO – Coach „dastehen“ werden, nutzen sie Gelegenheit und melden sie eine oder auch mehrere Personen für einen der Lehrgänge an. Die Kosten betragen pro Person 50 Euro. Hierin sind alle Lehrgangsmaterialien und Verpflegung enthalten. Die Gültigkeit der WO-Coach-Lizenz beträgt 4 Jahre. Die Lizenzen laufen jeweils zum Jahresende aus (31.12). Sie „sparen“ auf die Laufzeit der Lizenz gesehen ihrem Verein somit 150 Euro.

Ziel der Ausbildung ist die Vermittlung der wichtigsten Inhalte aus Wettspielordnung (WO) und den Ausführungsbestimmungen (AB). Die Ausbildung zum WO - Coach umfasst insgesamt 8 LE (1 Lerneinheit = 45 min.), einschließlich einer kleinen schriftlichen Prüfung (1 LE). Neben den zu vermittelnden Inhalten soll aber auch der Bereich der Fragen und Antworten aus der "Praxis im Verein und den Punktspielen" nicht zu kurz kommen.

Der Lehrgang ist frei für alle Vereine in Niedersachen und Hannover ist als Veranstaltungsort aufgrund der örtlichen Gegebenheiten (zentrale Lage für alle und Raumausstattung) sehr beliebt. Da die Teilnehmerzahl auf max. 18 Personen pro Lehrgang begrenzt ist, sollten interessierte Vereine / Funktionäre / Spieler, etc. sich zeitnah über die Homepage des TTVN anmelden (Startseite von Click - TT, linke Seite, Seminare / Veranstaltungskalender Niedersachsen anklicken, auf der folgenden Seite Kategorie WO - Coach auswählen, Seminar raussuchen und sich anmelden. Achtung Anmeldung sind nur Click – TT möglich !

Sollten noch Fragen offen sein, wenden sie sich bitte an einen der beiden Referenten oder direkt an die TTVN – Geschäftsstelle.

 

Für den Vorstand  - Stefan Braunroth -

 

Die Hinserie der Saison 2014/15 und die Weihnachtsfeiertage liegen hinter uns. Ich hoffe, ihr seid mit dem Verlauf von beidem zufrieden

Eine spanndende Rückserie liegt vor uns. Durch die Kreisligareform wird es in allen Regionsklassen zu spannenden und, wie ich hoffe, trotzdem fairen Spielen um den Klassenerhalt kommen. Als weitere Besonderheit steht am 12. Juni diesen Jahres unser alle zwei Jahre stattfindende Regionstag an. Ich freue mich jetzt schon auf den Austausch mit möglichst vielen Vereinsvertretern.

Allen Tischtennisbegeisterten wünscht der gesamte TTVRH-Vorstand ein erfolgreiches und vor allen Dingen mit Gesundheit verbundenes Neues Jahr 2015 !

Ich wünsche euch allen auch in der Zukunft weiterhin viel Spaß und Freude beim Tischtennis. Und für die Rückserie 2014/15 viel Erfolg beim Erreichen der selbst gesteckten Ziele.

Für den TTVRH-Vorstand
Dieter Jopp

Die meisten Regionsternmine für das Jahr 2015 sind terminiert und stehen als pdf-Datei unter Termine zum Download bereit. Aktualisierungen werden dort ebenfalls veröffentlicht.

Hervorzuheben ist der alle zwei Jahre stattfindende Regionstag für alle Vereine am Freitag, den 12. Juni.

Für einzelne Veranstaltungen können sich auch noch interessierte Vereine als Veranstalter bewerben.

Wie auch schon in den Vorjahren bittet der DTTB alle Vereine und Schulen einen Ortsentscheid der Tischtennis – Mini – Meisterschaften durchzuführen.
Bereits zum 32. Mal findet dieser Wettbewerb bundesweit statt, an dem alle Kinder teilnehmen können, die noch keine Punktspiele (zum Zeitpunkt des Ortsentscheides !!!) absolviert haben und nicht älter als 12 Jahre sind.
Ich hoffe, dass sich dieses Jahr nicht nur die bisherigen, sondern auch zusätzlich möglichst viele neue Vereine entschließen, einen Ortsentscheid zu organisieren.

Dieser muss bis 19.02.2015 durchgeführt sein, um die Qualifikation zum Regions(Kreis)entscheid zu ermöglichen. Der Regions(Kreis)entscheid wird im März 2015 in Arpke stattfinden.

Aufruf zum Ortsentscheid Mini-Meisterschaften 2014/15

Die Tischtennissparte des TSV Anderten hat ihre gute Seele verloren.

Am 1. September ist der langjährige Spartenleiter Peter Czichy im Alter von 77 Jahren verstorben.
Czichy zählte 1967 zu den begeisterten Sportlern, die die bereits 1947 gegründete Sparte wiederbelebten und wurde im April 1969 Spartenleiter. Dieses Amt hatte er bis 2012 inne und stellte sein sportliches Wirken in all den Jahren mit ganzer Kraft in den Dienst des TSV.

Czichys besonderes Augenmerk galt immer dem Nachwuchs. „Peter hat sich immer stark für unsere Jugendlichen eingesetzt und deren Integration in den Erwachsenenbereich gefördert“, sagt Holger Branzke, Kassenwart des TSV und langjähriger Freund des Verstorbenen. Dies belegt auch die zahlreiche Teilnahme von jüngeren Spielern an der Trauerfeier. „Darüber hat sich seine Ehefrau Karin sehr gefreut“, so Branzke weiter.
Für seine Verdienste um den Anderter Tischtennissport wurde Peter Czichy 2012 für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen, erhalten hat er es leider nicht.

Trotzdem blieb er dem TSV Anderten nach seinem Rückzug als Spartenleiter als aktiver Spieler erhalten und war auch für die Saison 2014/15 gemeldet. Zu einem Einsatz, auf den er sich sehr gefreut hatte, kam es leider nicht mehr.